Elbinsel, 25.06.2019
Wilhelmsburger Kunstbüro und Freunde Wilhelmsburger Kunstbüro und Freunde

Alles wegen einer Fliege

 

Es ist die Zeit des kalten Krieges. Jede große Nation hat Atomwaffen und bedroht somit indirekt die anderen Staaten. In seinem Zimmer sitzt der Staatschef vom Chaotisreich und denkt darüber nach, ob er den roten Knopf drücken soll, um die anderen Staaten zu beeindrucken. Er lässt sich von seinem Philosophen beraten und erkennt, dass es keinen Zweck hat, sich gegenseitig mit der völligen Vernichtung zu drohen, und gerade, als er sich entschlossen hat, den anderen Staatschefs seine Erkenntnis mitzuteilen, kommt eine Fliege daher und setzt sich auf den roten Knopf. Der Staatschef, gerade im Begriff, keinen Angriff mehr zu planen, findet das Verhalten der Fliege nicht in Ordnung und will sie verscheuchen. Es passiert, was nicht geschehen soll: er berührt den roten Knopf, und da er Schwung genommen hat, um die Fliege auch sicher zu vertreiben, drückt er dabei auch den roten Knopf. Und das ist der Anfang vom Ende! Die Atomraketen gehen auf ihre verhängnisvolle Reise! Und das alles wegen einer Fliege!

 

Oder doch nicht?

 

Was der Chef nicht weiß: in seinem Chaosreich herrscht ein solches Chaos, dass der ganze Startmechanismus nicht richtig angeschlossen ist und sich stattdessen nur seine Kaffemaschine einschaltet und ihm einen Kaffee aufbrüht. - Wohl bekomms!

Noch mal Glück gehabt!

 

 

HR - 26.06.2013

 

Liebe/r Besucher/in,

 

mein Name ist Helmut Reithofer.helmut reithofer klein Geboren in Nordrhein-Westfalen, lebe ich nunmehr seit über 30 Jahren in Hamburg. Meine persönlichen Vorlieben sind: Schülern beim Lernen helfen, Musizieren, Gedichte und Texte schreiben und Fotografieren.

 

Als ich etwa 10 Jahre alt war, machte ich die ersten Fotos. Seitdem hat mich das Fotografieren nicht mehr losgelassen. Ich wollte Situationen, die mich berührten, gerne festhalten und auch anderen meine Ansichten zeigen, die nicht immer nur "normal" waren. Besonders interessierten mich die Pflanzen, die Tiere und die Naturschauspiele mit Sonne und Wolken.

 

 

Copyright © 2019 Förderkreis Wilhelmsburger Kunstbüro. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
32910 (0)